Das Problem
 

Keine Transparenz, versteckte Risiken, zu späte Eskalation, falsche Prioritäten, Budgetüberzüge, verspätete Lieferung, nicht realisierter Nutzen ….

Die Liste von teuren Problemen in Projekten ist lang.

Die Liste der Ursachen ist vergleichsweise kurz.

Die Lösung kommt mit einer einzigen Entscheidung.

Setzen Sie Überraschungen in Projekten ein Ende mit einem schlagkräftigen PMO.

Unsere Lösungen für Ihr PMO

PMO Maturity Workshop

Standortbestimmung und Benchmark

Bestimmen Sie mit unseren Experten den Reifegrad Ihres PMO nach internationalen Standards – sowohl den aktuellen Reifegrad als auch den zukünftigen Reifegrad basierend auf allen geplanten Maßnahmen.

Erfahren Sie mehr zum PMO Workshop

PMO Implementierung

In 90 Tagen zum Basis PMO

Legen Sie das Fundament. Unsere Experten unterstützen Sie bei Definition, Planung und Aufbau Ihres PMO. Agile Umsetzung für schnellen Nutzen und operative Unterstützung für kontinuierliche Verbesserungen.

Erfahren Sie mehr zum unserem PMO Ansatz

PMO Maturity Workshop

Dieser Workshop unterstützt Sie und Ihr Team bei der Ausgestaltung für Ihre speziellen Herausforderungen, nach Ihrem tatsächlichen Bedarf und nach Ihren Vorstellungen. Ein Benchmark Ihrer aktuellen und der geplanten PMO Ausbaustufe.

In nur 2 Tagen finden Sie die für Ihr Unternehmen richtigen PMO Typen, definieren und priorisieren die notwendigen Maßnahmen, planen Ihre individuelle Roadmap zur erfolgreichen Umsetzung der Maßnahmen und beginnen direkt den Nutzen zu realisieren. Obendrein bekommen Sie einen Benchmark Ihres PMO-Reifegrades nach internationalen Standards - sowohl für den aktuellen Status als auch den Zielzustand nach Umsetzung Ihrer Maßnahmen.

 

Zielsetzung:

  1. Die richtigen Maßnahmen beim Aufbau Ihres PMOs
    erkennen, planen und erfolgreich umsetzen
     
  2. Den Nutzen Ihres PMO dauerhaft sichern, sinnvoll
    erweitern und kontinuierlich verbessern
     
  3. Ihre Investitionen in Organisation, Mitarbeiter,
    Methodik und Infrastruktur steuern und absichern

 

PMO Maturity Workshop

Frau Hand mit glühenden Lampe und abstrakte Netzwerk

Inhalte:

  • Grundlagen für den PMO Aufbau
     
  • Change Management als Erfolgsfaktor
     
  • Reifegrad vor Komplexität
     
  • Vom Problem zur Maßnahme
     
  • PMO Reifegrad Modelle
  • Analyse der aktuellen und Ziel-Reifegrade
     
  • Konsolidierung PMO Aufgabenbereiche
     
  • Priorisierung der Maßnahmen
     
  • PMO Roadmap initialisieren


PMO Implementierung - In 90 Tagen zum Basis PMO

Unsere Experten unterstützen Sie bei allen Maßnahmen und Aufgaben zur Implementierung und dem kontinuierlichen Ausbau Ihres PMO.

Analyse

Leistung:

Sie erhalten von uns eine detaillierte Standortbestimmung - wir identifizieren mit Ihrem Team die Probleme, erarbeiten die Ziele und definieren die dafür notwendigen Maßnahmen.

Ergebnis:

Eine realistische Roadmap mit fundiertem Startpunkt, klarer Zielsetzung, nutzenbasierter Priorisierung und messbaren Erfolgskriterien.

1

Planung

Leistung:

Sie erhalten auf Basis der vereinbarten Priorisierung die Planung für die iterative Umsetzung aller Maßnahmen, einschließlich des notwendigen Change-Managements.

Ergebnis:

Perfekt angepasste Pläne mit messbaren Meilensteinen und durch agile Vorgehensweise auf schnelle Ergebnisse optimiert.

2

Umsetzung

Leistung:

Alle Maßnahmen werden von unseren Experten gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern umgesetzt - mit besonderem Augenmerk auf die Adaption durch professionelles Change-Management.

Ergebnis:

Ein PMO mit den wichtigsten Grundlagen in Reifegrad 2 in den ersten 90 Tagen. Erweiterungen in kurzen 6-8 Wochen Zyklen.

3

Verstärkung

Leistung:

Bestimmen Sie mit unseren Tools regelmäßig den Reifegrad Ihres PMO, definieren Verbesserungen und planen Maßnahmen. Unsere Experten unterstützen Sie in der wichtigen Phase der Verstärkung.

Ergebnis:

Transparenter Status, Sicherung des kontinuierlichen Fortschritts und Realisierung des vollen Nutzens durch organisationsweite und gefestigte Adaption.

4

Was müssen Sie beim PMO Aufbau beachten?

Grundlage für die Einführung eines PMO ist eine klare Zielsetzung basierend auf einer Analyse der Kernprobleme, die es zu lösen gilt. Nur mit einem gemeinsamen, tiefen Verständnis der zu lösenden Probleme und der Definition der Zielsetzung kann eine sinnvolle Entscheidung für die notwendigen Maßnahmen und den dafür erforderlichen PMO Typ erfolgen. Vision und Mission Statements dienen zusammen mit messbaren Erfolgskriterien der Sicherstellung einer zielgerichteten Priorisierung und Umsetzung der Maßnahmen.

Was sind Ihre PMO Ziele?

Das übergreifende Ziel jedes PMO ist es, die Grundlage für Entscheidungen zu schaffen. Entscheidungen von den jeweils Verantwortlichen für die richtigen Maßnahmen zur rechten Zeit basierend auf belastbaren Informationen (Zahlen, Daten, Fakten).

Die Zahlen, Daten und Fakten müssen sinnvoll aufbereitet werden, so dass eindeutige Antworten auf drei grundlegende Fragen gegeben werden können:
 

  • Status: Wo stehen die Projekte aktuell?
     
  • Analyse: Wie ist die Performance und warum?
     
  • Prognose: Was heißt das für die Zielerreichung der Projekte?

Die Ziele eines PMO und die damit verbundenen Aufgaben und Maßnahmen lassen sich in vier Bereiche gliedern. Diese müssen stets gemeinsam adressiert werden. Nur mit einem ausgeglichenen Ansatz zwischen den vier Bereichen kann ein PMO erfolgreich agieren.

Die Ziele eines PMO und die damit verbundenen Aufgaben und Maßnahmen lassen sich in vier Bereiche gliedern. Diese müssen stets gemeinsam adressiert werden. Nur mit einem ausgeglichenen Ansatz zwischen den vier Bereichen kann ein PMO erfolgreich agieren.

Organisation – Reifegrad erhöhen

Das übergreifende Ziel in diesem Bereich ist die Erhöhung des Reifegrades. Die Fokuspunkte sind
 

  • Strategie und deren Umsetzung
  • Aufbau eines Projektportfoliomanagement bei strategischen PMOs
  • Stakeholder-Management
  • Organisatorisches Change-Management
  • Übergreifende Planung und Steuerung aller Bereiche

Mitarbeiter – Kompetenz aufbauen

Die Zielsetzung ist die Mitarbeiter zu befähigen und Kompetenzaufbau mit Fokus auf
 

  • Aus- und Weiterbildung
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Karriere- und Ausbildungspfade
  • Performance Management
  • Coaching

Methodik – Abläufe optimieren

Dieser Bereich befindet sich auf der technischen Ebene mit dem Ziel Abläufe zu optimieren durch
 

  • Standardisierung
  • Methoden/Prozesse
  • Tools/Templates
  • Wissensmanagement

Infrastruktur – Transparenz sichern

Der zweite Bereich auf der technischen Ebene zielt darauf, Transparenz sicherzustellen durch
 

  • Digitalisierung
  • Systeme und Tools
  • Integration/Schnittstellen
  • Sicherheit/Performance
Geschäftsleute beim Zusammensetzen eines Puzzles

Welches PMO brauchen Sie?

Es gibt fünf Haupttypen eines PMO. Diese können auch überlappend eingeführt werden. So kann ein strategisches PMO auf Unternehmensebene darunter liegende Abteilungs-PMOs, ein übergreifendes Kompetenzzentrum und ein zentrales Support PMO aussteuern. Ziel ist es, alle Aufgaben effektiv zu erfüllen und gleichzeitig die notwendige Flexibilität für unterschiedliche Abteilungen mit unterschiedlichen Projekttypen sicherzustellen.

Die PMO Typen unterscheiden sich durch die Reichweite, die organisatorische Position, den Einfluss, die Ziele, den Fokus und den damit verbundenen Aufgaben.

Strategisch
projektübergreifend

Kompetenz Zentrum

Bandbreite
Unternehmen

Reporting
C-Level

Ziele
Kompetenzaufbau
Qualitätssicherung
Standardisierung

Fokus
Methodik, Support, Wissensmanagement

Bereichs

Bandbreite
Bereich

Reporting
Bereich/ Abteilung

Ziele
Standardisierung
Strategieumsetzung
Portfolio Management

Fokus
Abteilungsportfolio Abteilungsziele

Enterprise

Bandbreite
Unternehmensebene

Reporting
C-Level

Ziele
Strategieumsetzung
Portfolio Management
Standardisierung

Fokus
Unternehmensportfolio Unternehmensziele

Operativ
projektspezifisch

Projekt

Bandbreite
Projekt/Programm

Reporting
Projekt-Level

Ziele
Projektmanagement
Projekt/Programmziele
Wissensaufbau

Fokus
Kunden/Stakeholder, Projektmanagement

Support

Bandbreite
Projekt/Programm

Reporting
Projekt/Programm

Ziele
Support PM
Entlastung für Teams
Standardisierung

Fokus
Programm/Projekt Support